Direkt zum Inhalt

CH2 - WSK/MinTop

Primäre Fassaden-UK -Horizontal

Systembeschreibung

Die Fassadenunterkonstruktion Typ CH2 ist eine Verbindung der klassischen Standardsysteme WSK und MinTop Justierschrauben. Die Idee der neuen Systemgruppe Connect dient der Optimierung von punktuellen Wärmebrücken und steigert so die Energieeffizienz der hinterlüfteten Fassaden.

Mit einer WSK Linie pro Geschoss können die Holztragprofile fixiert und ausgelotet werden. Anschliessend werden die MinTop Justierschrauben zwischen den Geschossen eingesetzt und ermöglichen eine präzise Montage.
Das CH2 System eignet sich für Wärmedämmungen von 100 mm bis 220 mm Stärke.
Damit beim System CH2 der maximale Nutzen erzielt werden kann, werden folgende Parameter berücksichtigt: Tragwerkart, gewünschter U- Wert, Windlasten, Einteilung und Gewicht der Bekleidung.

Detailinformationen

Systemgruppe:
Connect neuzeit
Vorhängedistanzen:
105 - 205 mm inkl. Tek
UK-Material:
Konsolen: Aluzink legierter Stahl
Justierschrauben: Kaltstauchstahl verzinkt
Profile: Aluzink legierter Stahl oder Aluminium
Verbindungselemente: Verzinkt (bei Stahl-Profilen) / Chromnickelstahl (bei Alu-Profilen)
Standardeinteilung:
Konsolenabstand 1000 mm für Vorlagen - 160 mm pro Geschoss / Konsolenabstand 750 mm für Vorlagen ab 180 mm pro Geschoss / Justierschrauben pro Geschoss 1 VP und 1 EP
Bekleidungseigenschaften:
jeglicher Art bis 20 kg/m2 (ab 20 kg/m2, nach statischer Abklärung)
Befestigungsart der Bekleidung:
sichtbar