Direkt zum Inhalt

Piccolo - Holz/Metall

Primäre Fassaden-UK - Vertikal, Primäre Fassaden-UK -Horizontal

Systembeschreibung

Die Fassadenunterkonstruktion Typ Piccolo eignet sich für horizontale und vertikale Holz/Metall- oder reine Metallanwendung. Die zeichnet sich durch ihre geringe Aufbautiefe, von 40 mm aus. Sie ergänzt die WSK Konsole für Vorlagen unter 60 mm und kann Fassadentoleranzen bis 20 mm aufnehmen.
Am häufigsten wird das Piccolo-System mit einer senkrecht aufgeschraubten Holzlattung (System Holz-Metall) angewendet. Die Vorteile gegenüber einer kreuzweisen Holz-Unterkonstruktion liegen in der Justierbarkeit des Systems (bis 20 mm pro Konsole) zur Aufnahme von Gebäudetoleranzen.
Die Fassadenunterkonstruktion Typ Piccolo kann auch vertikal eingesetzt werden. Hierfür werden vertikal laufende T- und L- Profile eingesetzt. Der vertikale Einsatz erfordert, vorgängig, eine statische Abklärung.

Detailinformationen

Systemgruppe:
Standard klassisch
Vorhängedistanzen:
45 - 45 mm inkl. Tek
UK-Material:
Konsolen: Aluminium
Profile: Aluminium
Verbindungselemente: Chromnickelstahl
Standardeinteilung:
Horizontale Anwendung: Konsolenabstand 1000 mm / Profilabstand 998 mm
Für die vertikale Anwendung ist eine objektbezogene Statik notwendig
Bekleidungseigenschaften:
jeglicher Art bis 20 kg/m2 (ab 20 kg/m2, nach statischer Abklärung)