Direkt zum Inhalt

UKS - Metall

Primäre Fassaden-UK - Vertikal

Systembeschreibung

Die Fassadenunterkonstruktion Typ UKS wird vertikal angewendet und ermöglicht eine Stockwerküberspannung. Sie besteht aus Fix-, Gleit- und kombinierten Konsolen mit speziellen Hut- und U- Profilen, welche als Tragprofile funktionieren.
Das Prinzip der Konstruktion basiert auf einem Durchlaufträger, welcher geschossweise (Momentennullpunkt) getrennt wird. Die Profiltrennungen werden mit Verbindungslaschen verbunden.
Bekleidungen können direkt  auf den vertikalen Tragprofilen befestigt werden.

Detailinformationen

Systemgruppe:
Standard klassisch
Vorhängedistanzen:
65 - 405 mm inkl. Tek
UK-Material:
Konsolen: Aluminium
Profile: Aluminium
Verbindungselemente: Chromnickelstahl
Standardeinteilung:
Die Einteilung richtet sich nach den Empfehlungen der Bekleidungshersteller und den statischen Werten des Tragwerkes
Bekleidungseigenschaften:
jeglicher Art bis 20 kg/m2 (ab 20 kg/m2, nach statischer Abklärung)
Befestigungsart der Bekleidung:
sichtbar