Home > Systeme > Ultimativ wärmebrückenfrei > WDK Phoenix V vertikal

Weltneuheit mit Patent! Die erste und einzige wärmebrückenfreie Fassadenunterkonstruktion welche für Hochhäuser VKF Brandschutzanwendung Nr. 24086 zugelassen ist.

Der Einsatzbereich des patentierten Systems ist schier grenzenlos und revolutioniert den Fassadenbau in Europa.
Mit diesem System steigt die Qualität der Wärmedämmung der Gebäude deutlich gegenüber den heutigen Systemen.

Phoenix V
  • WDK Phoenix V hat einen grossen Einsatzbereich. Für weitere Systeme wie zBsp. verdeckte Befestigungen WTP 50/52, oder WTP 05 für sichtbare keramische Platten kann sie als Primärunterkonstruktion eingesetzt werden.
  • Die Unterkonstruktion ist ein Standardprodukt und ab Lager sind  Vorlagen ab 200 mm erhältlich.
  • Für Minergie® und Minergie-P® Bauten ist WDK Phoenix der richtige Einsatzbereich. Vorhängedistanzen ab 200-400 mm sind für dieses System optimal und können so das Maximum an Dämmeffizienz erbringen.
Phoenix V
  • WDK Phoenix vertikal hat einen grossen Einsatzbereich. Für weitere Systeme wie zBsp. verdeckte Befestigungen WTP 50/52, oder WTP 05 für sichtbare keramische Platten kann sie als Primärunterkonstruktion eingesetzt werden..

  • Mit WDK Phoenix V lassen sich alle Gebäude bis und mit Hochhäuser ohne jegliche Brandschutzmassnahmen realisieren.

Bekleidung

  • jeglicher Art bis 20 kg/m2
  • Ab 20-80kg/m2 mit statischer Berechung möglich