Direkt zum Inhalt

WDK Phoenix H - GFK

Primäre Fassaden-UK -Horizontal

Systembeschreibung

Das WDK Phoenix H System ist wärmebrückenfrei und besteht aus glasfaserverstärktem Kunststoff. Das System ist für horizontale Holz/Metall Systeme geeignet. WDK Phoenix H ist für Hochhäuser für zugelassen. Aus bauphysikalischer Sicht kann WDK Phoenix H für die U-Wert Berechnung vernachlässigt werden. Das Schwert ist schwer brennbar und weist eine BKZ von 5.3 und eine Euroklasse B-s2,d0 auf. Die Befestigung der Konsole auf dem Tragwerk erfolgt mittels handelsüblichen Verankerungselementen, wie sie bei hinterlüfteten Fassaden eingesetzt werden.

Die Verbindung zwischen der WDK Phoenix H-Konsole und dem horizontalen Tragprofil erfolgt mit der, im Konsolenfrontstück, vormontierten Selbstbohrschraube, aus Edelstahl.

Detailinformationen

Systemgruppe:
Ultimativ wärmebrückenfrei
Vorhängedistanzen:
140 - 400 mm
UK-Material:
Konsolen: GFK (Glasfaser verstärkter Kunststoff) & Aluminium
Profile: Aluminium
Verbindungselemente: Chromnickelstahl
Standardeinteilung:
Konsolenabstand 1000 mm / Profilabstand 1000 mm
(grössere Konsolenabstände sind mit statischer Berechung und Ausreissversuchen möglich)
Bekleidungseigenschaften:
jeglicher Art bis 20 kg/m2 (ab 20 kg/m2, nach statischer Abklärung)
Befestigungsart der Bekleidung:
sichtbar