Direkt zum Inhalt

WDK Phoenix U - GFK

Primäre Fassaden-UK - Vertikal

Systembeschreibung

WDK Phoenix U wird vertikal angewendet und ermöglicht eine Stockwerküberspannung. Sie besteht aus Fix- und Gleitkonsolen mit speziellen UT- und U- Profilen, welche als Tragprofile funktionieren.
Das Prinzip der Konstruktion von WDK Phoenix U basiert auf einem Durchlaufträger, welcher geschossweise (Momentennullpunkt) getrennt wird. Die Profiltrennungen werden mit Verbindungslaschen verbunden.
Mit WDK Phoenix U lassen sich alle Gebäude bis und mit Hochhäuser ohne jegliche Brandschutzmassnahmen realisieren. Das WDK Phoenix U System wird objektspezifisch produziert.

Detailinformationen

Systemgruppe:
Ultimativ wärmebrückenfrei
Vorhängedistanzen:
140 - 400 mm
UK-Material:
Konsolen: GFK (Glasfaser verstärkter Kunststoff) & Aluminium
Profile: Aluminium
Verbindungselemente: Chromnickelstahl
Standardeinteilung:
Die Einteilung richtet sich nach den Empfehlungen der Bekleidungshersteller und den statischen Werten des Tragwerkes
Bekleidungseigenschaften:
jeglicher Art bis 20 kg/m2 (ab 20 kg/m2, nach statischer Abklärung)
Befestigungsart der Bekleidung:
sichtbar

Downloads

Dokumentation