Home > Systemfinder > Ultimativ wärmebrückenfrei

Grundsätzliches

  • Für <<WDK>> Phoenix ist das Patent angemeldet Nr. 09 405 181.0
  • Wärmebrücken waren bisher bei hinterlüfteten Fassaden rechnerisch immer einzukalkulieren. Mit <<WDK>> Phoenix ist nach SIA 180 071 wärmebrückenfrei, aus diesem Grund kann homogen gerechnet werden.
  • Mit dem hochfesten GFK wird der Metallsteg von klassischen Systemkonsolen ersetzt. 

Einsatz der Systeme

  • Das System kann bis zur Hochhausgrenze eingesetzt werden. In Rücksprache mit der zuständigen Feurerpolizei.
  • Rückhaltesicherungen sind ab dem 4. Gebäudegeschoss einzusetzen.

Montageeigenschaften

  • Die System lassen sich montieren wie die klassichen und mehrjährig eingesetzten Wagner System.
  • <<WDK>> Phoenix ist mit den klassischen Systemen kombinierbar. Daraus enstehen die Connect System CH3 und CV1

Previous Next