Typ WSK

Systembeschreibung

Die Fassadenunterkonstruktion Typ WSK eignet sich für eine horizontale Anwendung. Am häufigsten wird das System mit einer senkrechten Holzlattung kombiniert. Aufgrund der Gebäudehöhe können anstelle der Holzlattung senkrechte Aluminium- oder Galvalumeprofile eingesetzt werden.

Vorhängedistanzen

  • 60-200 mm + 5 mm für TEK

Standardeinteilung

  • Konsolenabstand 1000 mm
  • Profilabstand 998 mm

Bekleidung

  • jeglicher Art bis 20 kg/m2

Material

  • Galvalume